thumbnail Hallo,
Hans-Joachim Watzke empfiehlt Jupp Heynckes, sich aus der Causa Lewandowski rauszuhalten.

Watzke kontert Lewandowski-Aussagen scharf: "Jupp Heynckes sollte sich da raushalten"

Hans-Joachim Watzke empfiehlt Jupp Heynckes, sich aus der Causa Lewandowski rauszuhalten.

Bongarts

Die Tränen sind noch nicht ganz getrocknet, da geht es wieder mit den alten Gerüchten weiter. Heynckes meldete am Samstag den baldigen Wechsel Lewandowskis an, Watzke konterte nun.

London. Das Finale der Champions League war gerade abgepfiffen, die neuen Könige von Europa eben erst gekürt, da sagte Jupp Heynckes bei der anschließenden Pressekonferenz, dass Robert Lewandowski bald von Borussia Dortmund zum FC Bayern München kommen werde. Hans-Joachim Watzke reagierte am Sonntag sofort.

„Mario Götze wird noch dazukommen, Robert Lewandowski wird auch nicht mehr lange auf sich warten lassen. Das sind noch zwei Top-Offensivspieler mehr", verriet Jupp Heynckes nach der Partie und löste damit einige Verwunderung aus. Der BVB hatte vor Kurzem noch bestätigt, dass kein Angebot für den polnischen Stürmer zur vereinbarten Frist eingegangen sei.

Raushalten, bitte!

"Jupp Heynckes sollte sich da raushalten und sich auf die Mannschaftsaufstellung für nächsten Samstag konzentrieren", wird Hans-Joachim Watzke nun von der dpa zitiert. Er fügte an: "Ich weiß nicht, wie nah Jupp Heynckes am Management des FC Bayern ist. Aber wenn die Bayern Lewandowski wirklich haben wollen, wäre es gut, wenn auch wir davon erfahren."

Die Dortmunder sind am Sonntagnachmittag wieder daheim gelandet und haben sich anschließend sofort bei der Saisonabschlussfeier von den Fans verabschiedet.

Ob Robert Lewandowski nächste Saison bei den Dortmundern spielt, ist weiterhin unklar. Sein Vertrag läuft bis 2014, Watzke hatte zuvor eine interne Frist bis Mitte Mai gesetzt, zu der Angebote gemacht werden konnten. Letzter Stand der Dinge vor Heynckes' Aussage war die Bestätigung des BVB-Geschäftsführers, dass kein Angebot gemacht wurde.

EURE MEINUNG: Wie sollte in der Causa Lewandowski weiter verfahren werden? Stillschweigen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig