thumbnail Hallo,

Glaubt man den Aussagen des Beraters des türkischen Offensivmannes, haben die "Rojiblancos" nicht die Absicht, diesen im kommenden Sommer ziehen zu lassen.

Madrid. Der Berater von Arda Turan gab bekannt, dass der spanische Erstligist Atletico Madrid nicht gewillt ist, seinen Mittelfeldspieler in der kommenden Transferperiode abzugeben.

Der 26-Jährige Flügelspieler wird nach einer starken Spielzeit beim spanischen Pokalsieger mit einer Reihe zahlungskräftiger Klubs in Verbindung gebracht. Nicht zuletzt wird über eine Rückkehr zu Galatasaray SK, den Klub, den er vor zwei Jahren in Richtung Madrid verließ, spekuliert.

Rückkehr in die Türkei nicht geplant

Ahmed Bulut, der Berater Turans, äußerte sich nun zu diesen Gerüchten. "Arda ist ein wertvoller für das Team. Der Vorstand will ihn nicht verkaufen."

Man wolle in naher Zukunft über die Zukunft des türkischen Nationalspielers sprechen. "Eine Rückkehr in die Türkei planen wir aber nicht", so Bulut weiter.

Turan gewann in der letzten Saison mit Atletico Madrid die Europa League und triumphierte am vergangenen Freitag im Final der Copa del Rey gegen den Stadtrivalen Real Madrid. Sein aktueller Vertrag bei den "Rojiblancos" läuft bis Juni 2015.

EURE MEINUNG: Bleibt Turan den Madrilenen treu?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig