thumbnail Hallo,

Auch Ring verlässt die Fohlen. Nach anderthalb Jahren Leihe geht der Mittelfeldakteur zurück nach Finnland. Am Samstag wird er offiziell verabschiedet.

Mönchengladbach. Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach und der finnische Nationalspieler Alexander Ring gehen nach dem Ende der Saison getrennte Wege. Der Mittelfeldspieler kehrt zurück zum HJK Helsinki, der Ring im Januar 2012 bis Juni 2013 an den fünfmaligen deutschen Meister ausgeliehen hatte.

Der 22-Jährige wird vor dem letzten Saisonspiel gegen den deutschen Meister Bayern München am Samstag wie auch Stürmer Mike Hanke und Innenverteidiger Niklas Dams verabschiedet.

Laufender Vertrag in Helsinki bis 2015

Ring schaffte bei der Borussia, die noch vage Chancen auf einen Platz in der Europa League hat, nicht den Durchbruch. In dieser Saison kam er in der Liga nur sechsmal zum Einsatz, zuletzt im Februar gegen Bayer Leverkusen (3:3).

In der Rückrunde 2011/12 war Ring nur auf acht Kurzeinsätze gekommen. Insgesamt stand er damals noch 229 Minuten für Gladbach auf dem Feld. In beiden Saisons stand er nur dreimal in der Startelf, seit Mitte Februar dieses Jahres stand er nur zweimal im Kader. Sein Vertrag bei Helsinki läuft noch bis mitte 2015.

EURE MEINUNG: Auf welchen Positionen muss sich Gladbach verbessern?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig