thumbnail Hallo,

Benteke zum BVB? - Berater: Viele Klubs interessiert

Michael Zorc war am Wochenende in Birmingham, um sich das Spiel Villa gegen Chelsea anzusehen. Steht Christian Benteke auf der Liste der möglichen Lewandowski-Nachfolger?

Birmingham. Christian Benteke hat eine starke erste Saison in der Premier League hingelegt: 23 Tore schoss er für Aston Villa. Im vergangenen Sommer kam der Stürmer für gerade einmal acht Millionen Euro nach England. Nun dürfte sich sein Wert immens gesteigert haben, auch sein Berater bestätigte nun, dass es viele Vereine gibt, die sich nun um Benteke bemühen. Auch Michael Zorc war anwesend, als Villa 2:1 gegen den FC Chelsea verlor - wer schoss den Führungstreffer? Christian Benteke.

"Ich weiß von der Anwesenheit der Dortmunder im Villa Park beim Spiel gegen Chelsea", sagte Eris Kismet, Berater von Christian Benteke, gegenüber ESPN. "Christian ist immer noch ein Villa-Spieler und diesbezüglich hat sich nichts geändert."

"Natürlich sind die Vereine interessiert"

"Es waren eine Menge Scouts von vielen Teams da, die Interesse an Christian haben. Jetzt, da Aston Villas Zukunft in der Premier League geklärt ist, werden wir weitersehen", fuhr er fort. "Es ist natürlich, dass viele Vereine Interesse zeigen, weil Christian eine tolle Saison gespielt und viele Tore geschossen hat, aer es ist erst seine erste Saison in der Premier League."

Auch bei Porto könnten die Dortmunder fündig werden. Watzke und Zorc haben sich vor Ort Jackson Martinez angesehen. In der Bild gab Watzke zu: "Wir sind ja anscheinend in Porto gesehen worden. Es stimmt, dass wir da waren. Das sind jetzt nun mal unsere Hausaufgaben. Wir müssen überall gucken, welche interessanten Spieler auf dem Markt sind."

EURE MEINUNG: Benteke zur Borussia? Würde das passen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig