thumbnail Hallo,

Frank Arnesen zu Heung-Min Son: Verlängern oder verkaufen

Der Hoffnungsträger des HSV muss dem Anschein nach nach dieser Spielzeit verkauft werden, sollte er seinen 2014 auslaufenden Vertrag bei den "Rothosen" nicht verlängern.

Hamburg. Sollte Heung-Min Son seinen im Juni 2014 auslaufenden Vertrag beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV nicht vorzeitig verlängern, wird der südkoreanische Angreifer die Norddeutschen bereits im Sommer verlassen.

"Wenn er nicht verlängert, müssen wir ihn verkaufen", sagte Sportdirektor Frank Arnesen nach dem 1:1 gegen den VfL Wolfsburg.

Aus wirtschaftlichen Gründen zum Verkauf gezwungen

Der Hamburger Vorstandsvorsitzende Carl-Edgar Jarchow hatte zuletzt erklärt, dass er für das laufende Geschäftsjahr von einem Minus in zweistelliger Millionenhöhe ausgehe. Son war zuletzt mit mehreren englischen Klubs und Champions-League-Finalist Borussia Dortmund in Verbindung gebracht worden.

In dieser Spielzeit absolvierte der Südkoreaner bisher 31 Saisonspiele für den HSV, in denen er elf Tore erzielte und ein weiteres auflegte.

EURE MEINUNG: Für welchen Klub wird Heung-Min Son in der kommenden Saison auf Torejagd gehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig