FC Liverpool: Vertragsgespräche mit Steven Gerrard

Die Liverpool-Legende steht vor einer erneuten Vertragsverlängerung bei den Reds. Dem Mittelfeldspieler winkt dabei eine Gehaltserhöhung.

Liverpool. Der FC Liverpool verhandelt mit Kapitän Steven Gerrard über eine vorzeitige Verlängerung des bis 2014 datierten Kontrakts. Dem englischen Mittelfeldspieler winkt dabei eine Gehaltserhöhung.

"Die Gespräche haben begonnen, aber ich denke, dass wir das erst am Ende der Saison endgültig klären", erklärte Gerrard in der englischen Zeitung The Sun. "Sie wollen, dass ich verlängere, ich will verlängern. Die Laufzeit ist aber noch unklar, darüber sprechen wir", so der Nationalspieler weiter. Gerrards kolportiertes Wochengehalt von umgerechnet 154.000 Euro soll dem Blatt zufolge deutlich erhöht werden.

"Stevie ist eine Ikone im Verein"

Trainer Brendan Rodgers lobte den 32-Jährigen: "Stevie ist Kapitän von England, er ist eine Ikone im Verein und hat eine bemerkenswerte Saison gespielt. Er ist so wichtig und stellt immer den Verein in den Vordergrund. Ich würde mich sehr freuen, wenn er noch ein paar Jahre hier spielt."

Gerrard bestritt in der laufenden Saison 35 Liga-Spiele für Liverpool, erzielte dabei zehn Tore und bereitete weitere zehn Treffer vor.

EURE MEINUNG: Wie lange soll Gerrard noch bei den "Reds" bleiben?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !