thumbnail Hallo,

Während die Zukunft von Stürmerstar Cavani und Trainer Mazzarri noch ungewiss ist, bekannte sich der Slowake Marek Hamsik zur Stadt und zum Verein.

Neapel. Marek Hamsik will auch in Zukunft für den SSC Neapel spielen. Zudem lobte er die Leistung der Mannschaft in der laufenden Saison.

"Außergewöhnliche Spielzeit"

"Ich bleibe hier", sagte der 25-Jährige gegenüber Sky Sport Italia. Eine Nachricht, die in Neapel immerhin für etwas Planungssicherheit sorgt. Schließlich ist weder die Zukunft vom erfolgreichsten Stürmer der Serie A, Edinson Cavani, noch die von Trainer Walter Mazzarri geklärt.

"Ich bin sehr glücklich hier und mag Neapel", erläuterte der Slowake seine Beweggründe. Dazu blieben die Menschen am Vesuv bodenständig, verlangen trotz zuletzt erfolgreicher Jahre keine Wunderdinge von der Mannschaft: "Keiner fordert den Meistertitel. Der zweite Platz ist immer noch eine sehr beachtliche Leistung."

Mehr als jener zweite Rang wird diese Saison auch nicht mehr herausspringen, schließlich thront Juventus Turin vier Spieltage vor Schluss mit einem Vorsprung von elf Punkten an der Tabellenspitze. Der 25-Jährige erkennt diese Leistung aber neidlos an: "Wir hatten eine außergewöhnliche Spielzeit, unglücklicherweise war Juventus aber noch besser."

Als Trostpreis dürfte für Hamsik und Co. immerhin die direkte Qualifikation zur Champions League bleiben. Satte sieben Punkte liegt Neapel momentan vor dem drittplatzierten AC Mailand.

EURE MEINUNG: Traut Ihr Neapel in naher Zukunft den ganz großen Wurf - den Scudetto - zu?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig