thumbnail Hallo,

Nachdem Gerüchte aufkamen, dass Barcelona an Mats Hummels interessiert ist, meldete sich nun Barca-Präsident Rosell. Einen Deutschen möge er schon sehr, er sage aber nicht, wen.

Barcelona. Am angeblichen Interesse des FC Barcelona an Mats Hummels von Borussia Dortmund könnte etwas dran sein. Präsident Sandro Rosell bestätigte nun, dass ihm ein deutscher Spieler gefalle. Den Namen wollte er allerdings aus guten Gründen nicht nennen.

„Es gibt einen deutschen Spieler, den ich sehr mag“, sagte Rosell dem ZDF. Um wen es sich handelt, wollte der 49-Jährige aber nicht verraten, weil dies „die Ablösesumme steigert, wenn wir ihn letztlich ernsthaft verpflichten wollen“.

Erst kürzlich berichtete die Sport Bild vom angeblichen Interesse der Katalanen an Hummels. Der Dortmunder würde mit seiner Spielweise ins Anforderungsprofil des Champions-League-Halbfinalgegners des FC Bayern passen, der  wegen den sich häufenden Verletzungen von Carles Puyol Handlungsbedarf in der Innenverteidigung sieht.

„Habe Guardiola und Rummenigge gratuliert“

Rosell bezog ebenfalls Stellung zu Pep Guardiola, der zur neuen Saison Jupp Heynckes bei den Bayern ablösen wird: „Als ich von der Verpflichtung gehört habe, habe ich Guardiola und Rummenigge gratuliert, weil ich es für eine smarte Entscheidung von beiden Seiten halte.“

„Mit Geduld und dem Glauben daran, kann Bayern es (eine Philosophie ähnlich der des FC Barcelona, Anm. d. Red.) erfolgreich umsetzen. Mit Guardiola haben sie jetzt jemanden, der dabei hilft, diesen Prozess zu beschleunigen“, so Rosell: „Pep weiß, wie es funktioniert.“

EURE MEINUNG: Welchen deutschen Spieler könnte Sandro Rosell gemeint haben? Hummels oder jemand anderen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig