thumbnail Hallo,

Der im Sommer ablösefreie Stürmer wurde in Frankfurt mit Freiburgs Trainer Christian Streich und Sportdirektor Dirk Dufner gesichtet.

Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbachs Stürmer Mike Hanke wurde in Frankfurt mit Trainer Christian Streich und Sportdirektor Dirk Dufner vom Bundesliga-Fünften SC Freiburg gesichtet. Der ehemalige Profi von Hannover 96 ist nach der aktuellen Saison ablösefrei zu haben.

Hankes Berater Lars-Wilhelm Baumgarten bestätigte laut Sport Bild erste Gespräche: „Ja, es ist richtig, wir haben uns getroffen. Mehr gibt es dazu aber nicht zu sagen.“

Kein neuer Vertrag in Mönchengladbach

Der 29-jährige Hanke steht seit Januar 2011 bei der Borussia unter Vertrag und erzielte für die Rheinländer 13 Tore in 89 Bundesligaspielen.

Sein zum Saisonende auslaufender Vertrag wird auf Wunsch des Vereins nicht verlängert. Der Stürmer spielte bereits für Schalke 04, VfL Wolfsburg und Hannover 96 in der obersten deutschen Spielklasse.

EURE MEINUNG: Hanke und Freiburg: Würde das passen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig