thumbnail Hallo,

Ronny, der brasilianische Topscorer der zweiten Bundesliga bleibt bis 2017 bei Hertha BSC. Das verkündeten die Berliner vor dem Spitzenspiel gegen Eintracht Braunschweig.

Berlin. Der Transferpoker ist beendet, der brasilianische Topscorer Ronny hat seinen Vertrag beim designierten Bundesliga-Aufsteiger Hertha BSC um vier Jahre bis zum 30. Juni 2017 verlängert.

Das teilten die Berliner unmittelbar vor dem Zweitliga-Spitzenspiel gegen Eintracht Braunschweig mit und lösten damit großen Beifall im Olympiastadion aus. „Ich bin glücklich, denn ich habe mich für mein Herz entschieden. Meine Liebe gehört Hertha BSC und seinen einmaligen Fans“, sagte der 26-Jährige.

Michael Preetz freut sich über die Vertragsverlängerung

Berater Dino Lamberti hatte zuvor gegenüber der Berliner Zeitung noch erklärt, dass Ronny wohl bei einem anderen Bundesligisten unterschreiben werde. Zuletzt wurden Schalke 04, Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach als mögliche Kandidaten gehandelt. Zudem hatte der Klub Al-Ahli aus Dubai ein Millionenangebot abgegeben.

„Wir sind sehr froh, dass Ronny dem Verein in den kommenden Jahren erhalten bleibt. Gemeinsam mit ihm und dem Team werden wir unsere nächsten Aufgaben angehen. Ronny ist nicht nur ein fantastischer Fußballer, sondern auch ein wirklicher Publikumsliebling - insofern ist seine Entscheidung ein gutes Signal für unsere Mannschaft und für unsere Fans“, sagte Geschäftsführer Michael Preetz.

EURE MEINUNG: Ronny bleibt in Berlin. Richtige Entscheidung?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig