thumbnail Hallo,

Der „Sechser“ des Champions-League-Viertelfinalisten erklärte, dass ein Vereinswechsel seiner Person momentan kein Thema sei.

Malaga. Für Jeremy Toulalan ist ein Wechsel derzeit kein Thema. Der Mittelfeldspieler des FC Malaga wurde jüngst mit Liga-Konkurrent Atletico Madrid in Verbindung gebracht.

Abgang „gar kein Thema“

Gegenüber Le Progres formulierte der 29-jährige Franzose eine Liebeserklärung an seinen aktuellen Arbeitgeber: „Es wäre schwierig, glücklicher zu sein, als ich es hier bin.“ Laut Toulalan sei ein möglicher Abgang generell „kein Thema im Klub.“

Der Mittelfeldspieler, der als Balleroberer maßgeblichen Anteil am Einzug Malagas ins Champions-League-Viertelfinale hatte, ließ sich für die Zukunft jedoch ein Hintertürchen offen: „Selbst wenn wir darüber sprechen würden, bliebe dies intern.“

Spieler wie Santi Cazorla, Jose Rondon oder Nacho Monreal waren im La Rosaleda auch lange als Leistungsträger für die Zukunft eingeplant, wurden dann aber kurzfristig aufgrund finanzieller Nöte verkauft.


EURE MEINUNG: Muss sich Atletico auf der "Sechs" überhaupt verstärken?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig