thumbnail Hallo,

Jean Makoun verlässt Aston Villa endgültig. Das Missverständnis mit dem Klub aus Birmingham wird im Sommer beendet und der Kameruner bleibt bei seinem Leih-Verein Stade Rennes.

Rennes. Aston Villa-Leihgabe Jean Makoun wird im Sommer vom französischen Ligue-Un-Klub Stade Rennes fest verpflichtet. Der Kameruner kam vor der Saison auf Leihbasis in die Bretagne und kann nun für eine festgeschriebene Ablöse, über die Stillschweigen vereinbart wurde, wechseln.

Durchbruch bei Aston Villa bleibt aus

Makoun ist im Winter 2011 für 6,2 Millionen Euro von Olympique Lyon zu Aston Villa gewechselt. Nach einem unglücklichen halben Jahr wurde der defensive Mittelfeldspieler an Olympiakos Piräus verliehen und kam in der Meistersaison des griechischen Teams 19-mal zum Einsatz.

Im letzten Sommer folgte die Leihe nach Rennes, für das er bisher 24-mal auf dem Platz stand. Auf der offiziellen Vereinshomepage bestätigte Aston Villa den Deal: „Der französische Ligue-1-Klub Rennes wird die Option für eine feste Verpflichtung von Jean Makoun im Sommer-Transferfenster ziehen.“

Rennes steht in der Ligue Un mit 42 Punkten auf Rang zehn. Aston Villa hingegen kämpft in der Premier League um den Klassenerhalt. Der Klub aus Birmingham hat 30 Zähler und belegt Rang 18.

EURE MEINUNG: Wird Makoun bei Rennes glücklich werden?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig