thumbnail Hallo,

Gerüchte über Diego und eine Rückkehr zu Atletico Madrid machen sich breit. Die Führungsriege vom VfL Wolfsburg möchten den Mittelfeldspieler jedoch gerne behalten.

Wolfsburg. In Spanien brodelt die Gerüchteküche über eine mögliche Rückkehr von Diego vom VfL Wolfsburg zu Atletico Madrid. In der Saison 2011/2012 war Diego bereits an den spanischen Traditionsverein ausgeliehen.

Vertrag läuft noch bis 2014

Der Brasilianer möchte seinen aktuellen Vertrag erfüllen, sieht aber laut kicker dennoch Redebedarf: „Nach der Saison müssen wir über die Zukunft reden, über die Möglichkeiten, die es gibt.“ 

Aber er schließt auch einen Verbleib in Wolfsburg nicht aus. Der Spielmacher will die Situation genau abwägen: „Was ist besser für den Klub, was ist besser für mich? Darüber müssen wir sprechen“, so der Euro League Gewinner von 2012 wörtlich.

Wolfsburg will Diego halten

Manager Klaus Allofs und Trainer Dieter Hecking sind sich einig: Man will Diego halten. „Wir haben kein Interesse daran, Diego abzugeben“, so Allofs. Und auch Hecking zeigte sich zufrieden mit dem Mittelfeldspieler: „Mein Wunsch ist es, dass er bleibt.“ In puncto sofortiger Vertragsverlängerung hat es Allofs allerdings nicht eilig: „Die Gespräche mit Diego können auch sehr spät stattfinden, wir haben keinen Handlungsdruck.“

EURE MEINUNG:  Wird Diego seinen Vertag beim VfL Wolfsburg erfüllen? Oder frühzeitig wechseln?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig