thumbnail Hallo,

Josue führte den VfL Wolfsburg 2009 als Kapitän zur ersten Deutschen Meisterschaft. Nun steht der Brasilianer vor der Rückkehr in die Heimat Brasilien.

Wolfsburg. Josue steht beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg vor dem Abschied. Der Kapitän der Meistermannschaft von 2009 kehrt aller Voraussicht nach in seine brasilianische Heimat zurück und soll beim Erstligisten Atletico Mineiro einen Zweijahresvertrag unterschreiben. Das VfL-Training am Mittwochnachmittag fand bereits ohne den Mittelfeldspieler statt.

Allofs will Kontakt aufrechterhalten

„Josue ist einer der erfolgreichsten Akteure, die jemals für den VfL Wolfsburg gespielt haben. Dieser Wechsel ist für ihn eine interessante Chance, die wir ihm deshalb ermöglichen, weil er große Verdienste um den VfL hat“, sagte Klubmanager Klaus Allofs: „Wir werden auch weiterhin in Kontakt bleiben und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.“

„Eine wunderschöne Zeit“

Der 33-jährige Josue war 2007 vom FC Sao Paulo nach Wolfsburg gewechselt und hat 164 Bundesligaspiele für die Niedersachsen absolviert.

„Ich bin natürlich auch traurig, Wolfsburg jetzt zu verlassen, aber dieser Wechsel ist eine große Herausforderung für mich, die ich annehmen möchte“, sagte der Südamerikaner: „Es war eine wunderschöne Zeit beim VfL, die Höhen und Tiefen hatte. Ich habe hier meinen Durchbruch geschafft, und der VfL wird immer in meinem Herzen bleiben.“


EURE MEINUNG: Wird Josue dem VfL Wolfsburg fehlen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig