thumbnail Hallo,

Der Berater des Stürmers hat verkündet, dass die Katalanen Interesse an seinem Schützling haben soll. Es soll aber noch weitere hochkarätige Interessenten geben.

Porto. Glaubt man seinem Berater, steht Jackson Martinez vom FC Porto auf dem Wunschzettel des FC Barcelona. Auch andere spanische Vereine sollen Interesse am Stürmer haben. Billig würde ein Wechsel des Kolumbianers allerdings nicht werden.

Großes Interesse

„Ich kann bestätigen, dass Barcelona großes Interesse hat. Sie sind aber nicht der einzige Verein aus Spanien, der ihn beobachtet. Auch aus Madrid ist ein großer Klub interessiert“, verriet Berater Giovanni Fiore bei Tuttomercatoweb.

Hohe Ablöse für Porto

21 Tore hat der 26-Jährige in der laufenden Saison in 21 Ligaspielen für den FC Porto erzielt, dazu kommen drei Tore in der Champions League. Das sei Fiore zufolge nicht unbemerkt geblieben: „Außerdem gibt es ernsthaftes Interesse von einem großen italienischen Verein, und einige andere Vereine haben sich auch schon nach ihm erkundigt.“

Der Vertrag des Kolumbianers beim FC Porto läuft allerdings noch bis 2016, dementsprechend hoch müsste die Ablösesumme sein. „Porto wird sich wohl alle Angebote anhören. Aber wir sprechen hier über enorme Summen, wenn man die Bedeutung des Spielers für den Verein bedenkt“, erklärte Fiore.

Im vergangenen Sommer war Martinez für 8,8 Millionen Euro aus Mexiko von Jaguares de Chiapas nach Portugal gewechselt.

EURE MEINUNG: Kann der FC Porto Jackson Martinez halten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig