thumbnail Hallo,

Schon lange wird gerätselt, ob Neymar zu Barca oder Real wechselt. Für ihn persönlich gibt es keine Präferenz. Es seien Beide Spitzenteams.

Sao Paulo. Brasiliens Superstar Neymar steht seit Langem im Fokus europäischer Spitzenklubs. Immer wieder wird kolportiert, er sei mit Barcelona oder Real Madrid einig. Eine Präferenz habe der Brasilianer zwischen den beiden Vereinen jedoch nicht.

Egal ob Barcelona oder Real

Cope sagte er: „Ich habe keine Präferenz ob Barcelona oder Real Madrid. Beides sind große Klubs, die von Jedermann respektiert werden. Sie haben ihre eigene Geschichte und fantastische Spieler.“ Zuletzt seien die Katalanen jedoch besonders positiv aufgefallen: „In den vergangenen Jahren hat Barcelona die gesamte Welt mit ihrem Spiel beeindruckt. Sie gehören zu den besten Teams der Welt.“

Neymar entscheidet den Zeitpunkt allein

In Europa zu spielen bleibe zwar „ein Traum“, doch Neymar will sich Zeit mit seiner Entscheidung lassen: „Ich weiß nicht genau, ob es bald passieren wird. Allein ich entscheide, wann ich bereit bin. Es geht um keinen Anderen. Wenn ich mich bereit fühle, gehe ich.“

Zugleich machte er den Santos-Fans Hoffnungen auf einen Verbleib: „Wenn ich noch fünf Jahre hier bleiben will, dann bleibe ich auch noch fünf Jahre.“

Neymar spielt seit seiner Jugend bei Santos und steht seit 2009 im Profikader des Libertadores-Siegers von 2011. Zuletzt wurde er zweimal in Serie zum besten Fußballers Südamerikas gewählt.

EURE MEINUNG: Wie sollte Neymars Zukunft aussehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig