thumbnail Hallo,

Sascha Riether, Fulhams deutsche Leihgabe vom 1. FC Köln, möchte gerne weiterhin bei Fulham bleiben.

London. Sascha Riether, die deutsche Leihgabe vom 1. FC Köln, möchte ab Sommer längerfristig und fest für Fulham auflaufen. Der 29-jährige Abwehr- und Schlüsselspieler von Martin Jol stand dieses Jahr bei 27 Begegnungen auf dem Platz und am Samstag beim 2:2 gegen Sunderland gelang ihm sein erstes Tor in der Premier League.

Der Abwehrspieler möchte länger bei Fulham bleiben

Die „Cottagers“ haben eine Kaufoption für den Deutschen und auch Riether teilte mit, dass er gerne in der Premier League bleiben möchte.

Auf der offiziellen Klub-Homepage bestätigte er: „Ich möchte hier bleiben. Fulham hat eine Kaufoption auf mich und ich denke, in den nächsten Wochen wird über meine Zukunft gesprochen.“

„Im Moment möchte ich hier bleiben, aber ich kann nicht sagen, was wirklich passieren wird. Mir gefällt es hier und ich bin dankbar, dass Fulham mir die Chance gegeben hat in der Premier League zu spielen“

Riether ist beliebt im Craven Cottage
 
Riether, der im Craven Cottage zum Publikumsliebling avancierte, ist der Meinung, dass sein Erfolg nur auf harte Arbeit zurückzuführen ist.

Er fügt hinzu: „Ich gebe immer 100 Prozent und will Fulham helfen in der Tabelle nach oben zu klettern.“

„In meinen Gedanken habe ich mich nie so gefühlt, als wäre ich nur eine Leihgabe. Ich gebe mein Bestes, genau so, als wäre ich hier für längere Zeit verpflichtet. Ich habe mich nie so gefühlt, als wäre ich hier nur für eine kurze Zeit – im Urlaub. Ich gebe in jedem Spiel immer alles, ich spiele und fühle mich als ein Spieler von Fulham und nicht von Köln.

„Ich habe mich bei meinen bisherigen Klubs nie so wohl gefühlt – das ist absolut neu für mich.“

„Die Fans mögen es, wenn Spieler alles geben und das ist was ich mache, ich hoffe, ich kann den Rest der Saison so weiter machen.“

EURE MEINUNG:  Wird Sascha Riether in Fulham bleiben?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig