thumbnail Hallo,

Trotz zahlreicher Verletzungen darf der Angreifer bei den Potters auf eine Verlängerung seines Vertrags hoffen. Der Trainer will am 33-Jährigen festhalten.

Stoke-on-Trent. Der ehemalige englische Nationalspieler Michael Owen darf bei Stoke City auf einen neuen Vertrag hoffen. Trainer Tony Pulis stellte dem 33-Jährigen einen neuen Kontrakt am Ende der Saison in Aussicht.

Owen soll bleiben

„Wir werden das am Ende der Saison besprechen“, sagte Pulis dem Daily Mirror. Obwohl Owen immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen hat, wollen die Potters an ihm festhalten. 

„Er muss nicht eine bestimmte Zahl an Spielen absolvieren, um einen neuen Vertrag zu bekommen“, fügte Pulis hinzu. „So etwas ist nicht Teil unseres Deals.“

„Er hat sehr gut trainiert“

Auch in der anstehenden Partie gegen den FC Fulham wird Owen verletzungsbedingt ausfallen. „Er trainierte sehr gut, erst in den letzten Minuten spürte er ein Ziehen im Oberschenkel“, sagte Pulis: „Es ist natürlich enttäuschend. Er hat sehr gut trainiert und vier Spiele bei der Reserve gut gespielt.“

Owen absolvierte in der laufenden Premier-League-Saison erst sechs Spiele für Stoke und erzielte dabei ein Tor.

EURE MEINUNG: Sollte Michael Owen bei Stoke City verlängern?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig