thumbnail Hallo,

Gerade erst im Sommer nach Paris gewechselt, schon äußerte sich der Weltenbummler über einen möglichen Wechsel nach München. Nur der FCB wäre in Deutschland eine Option für ihn.

Paris. Zlatan Ibrahimovic von Paris Saint-Germain könnte sich einen Wechsel zum FC Bayern München gut vorstellen. Der schwedische Nationalspieler wäre in einem solchen Fall im sechsten Land in seiner Fußballerkarriere tätig.

Gegenüber dem Magazin 11Freunde äußerte sich der 31-Jährige positiv über den deutschen Vereinsfußball: „Sicher, die Bundesliga würde mich schon reizen. Eines Tages vielleicht. Ein bisschen Zeit bleibt mir ja noch.“

Bayern „Top Fünf auf der Welt“

Für den Weltenbummler, der bereits in Schweden, den Niederlanden, Italien, Spanien spielte, steht eins jedoch fest: „Ganz klar: Wenn ich nach Deutschland gehe, dann zum FC Bayern München. Für mich einer besten fünf Vereine auf der Welt.“

Erst im Sommer 2012 wechselte der Schwede mit bosnischen Wurzeln für geschätzte 20 Millionen Euro vom AC Mailand in die französische Hauptstadt. Dort läuft sein Vertrag noch bis 2015.

EURE MEINUNG: Ibrahimovic und der FC Bayern: Würde das passen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig