thumbnail Hallo,

Arsene Wenger wollte den Defensivmann Raphael Varane von Lens verpflichten, bevor dieser zu Real Madrid wechselte. Er freue sich aber für den Erfolg des 19-Jährigen bei Madrid.

London. Arsene Wenger hat erklärt, dass der FC Arsenal an einer Verpflichtung von Raphael Varane interessiert war. Im Sommer 2011 war der Franzose mit 18 Jahren von Lens zu Real Madrid gewechselt.

„Er war bei Lens und wir hätten ihn von da verpflichten können“, sagte Wenger zu Eurosport. Man müsse sich fragen warum solch ein Spieler nicht für Arsenal spiele. Er sei aber froh für Varane, dass er es geschafft habe, sich bei Real Madrid durchzusetzen.

Wenger gibt Tipp für weitere Karriere

„Es war ein Risiko für Madrid, ihn in so jungem Alter zu verpflichten, aber mit solch einem großen Talent überwindet man auch so etwas. Seine nächste Aufgabe wird sein, die erhöhte Medienaufmerksamkeit zu managen, gerade weil er jetzt auch in der Nationalmannschaft ist“, so Wenger. Varane war im August 2012 zu einem Freundschaftsspiel gegen Uruguay berufen worden, kam aber nicht zu seinem Debüt.

Torschütze im Clasico

In dieser Saison absolvierte Varane bislang 20 Spiele für die Madrilenen und erzielte dabei ein Tor. Es war der Treffer im 1:1-Unentschieden gegen den FC Barcelona im Halbfinal-Hinspiel der Copa del Rey.

EURE MEINUNG: Wird Raphael Varane Stammspieler bei Real Madrid bleiben?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig