thumbnail Hallo,

Der Manager ist der Überzeugung, dass der brasilianische Spielmacher in der Autostadt bestens aufgehoben ist und glaubt, dass das diesem auch bewusst ist.

Wolfsburg. Manager Klaus Allofs möchte Mittelfeldregisseur Diego gerne über dessen Vertragsdauer bei Bundesligist VfL Wolfsburg halten. Der Kontrakt des Brasilianers bei den Niedersachsen läuft bis 2014.

„Ich glaube, Diego ist ein ganz wichtiger Spieler für uns. Hier beim VfL ist er genau am richtigen Platz. Und ich glaube, dass er das auch weiß. Ohne mit ihm darüber konkret gesprochen zu haben, ist das meine Wahrnehmung“, sagte Allofs gegenüber Bild.

Keine Eile bei Vertragsgesprächen

Der 56-Jährige erklärte aber auch, dass die Vertragsgespräche kein aktuelles Thema seien. „Das ist keine Sache, die uns in den nächsten Wochen so sehr beschäftigen wird“, betonte Allofs und ergänzte: „Wir müssen die nächsten Wochen nutzen, um zu sehen, wie sich unsere Mannschaft entwickelt. Deshalb werden Vertragsverlängerungen zum größten Teil erst später angegangen.“

Diego wechselte 2010 für 15,5 Millionen Euro von Juventus Turin nach Wolfsburg. In der Saison 2011/12 war der 27-Jährige für ein Jahr an Atletico Madrid ausgeliehen.

EURE MEINUNG: Sollte der VfL Diego über 2014 hinaus halten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig