thumbnail Hallo,

Was wird aus Robert Lewandowski? Der Dortmunder wurde zuletzt heftig mit dem FCB in Verbindung gebracht - auch Matthäus nährte diese Spekulationen nun mit seinen Aussagen.

Dortmund/München. Robert Lewandowski wechselt angeblich im Sommer von Borussia Dortmund zum FC Bayern München - die Gerüchte kochten in der vergangenen Woche hoch. Nun stieg auch Sky-Experte Lothar Matthäus in die Diskussionen mit ein. Auch er glaubt, dass sich der Topstürmer mit dem Rekordmeister einig sei.

„Ich war in dieser Woche ein bisschen unterwegs. Ich habe gehört, dass sich Lewandowski einig ist mit dem FC Bayern, bzw. das Management von Lewandowski. Nur der Zeitpunkt ist noch nicht bestimmt. Der Vertrag von Lewandowski bei Borussia Dortmund läuft 2014 aus. 2013 bekommen sie noch Ablöse, ganz sicher eine hohe Ablöse. Ich habe etwas von 25 bis 30 Millionen gehört. Oder er wechselt 2014 ablösefrei zum FC Bayern“, sagte der Rekordnationalspieler.

Matthäus: Lewandowski passt „ins System Pep Guardiola“

Zudem erklärte der Ex-Profi, dass dieser Transfer absolut Sinn machen würde: „Er ist ein Spieler, der, glaube ich, mehr ins System Pep Guardiola passt als Mario Gomez. Er hat letzte Woche in Leverkusen Pep Guardiola vorgespielt, wie man nicht nur vorne in der Spitze spielt, sondern auch von hinten kommt“, so Matthäus.

Lewandowski hat beim BVB noch Vertrag bis 2014 und wäre dann ablösefrei. Medienberichten zufolge ist Dortmund bei einer Summe in Höhe von rund 30 Millionen angeblich bereit, einem Wechsel im Sommer zuzustimmen.

EURE MEINUNG: Lewandowski und Bayern - würde das passen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig