thumbnail Hallo,

Luka Modric: Cristiano Ronaldo bleibt bei Real Madrid

Luka Modric erklärte nun, dass Cristiano Ronaldo nicht vorhabe, das Santiago Bernabeu zu verlassen. Seit längerer Zeit kursierten schon lästige Gerüchte um den Stürmer.

Madrid. Seitdem Cristiano Ronaldo vergangenen Herbst der Presse mitteilte, dass er „traurig sei“, gingen die Gerüchte um, dass der Star von Real Madrid tatsächlich den Verein verlassen könnte. Sein Mannschaftskollege Luka Modric stellte nun klar, dass an diesen Gerüchten nichts dran sei und Ronaldo den Verein im Sommer nicht verlassen werde.

„Unsere Gespräche sind natürlich privat, aber ich glaube, dass Cristiano Ronaldo bleiben wird. Ich denke, dass er sehr glücklich hier ist“, sagte der Mittelfeldstratege gegenüber Pressevertretern. „Er ist einer unserer besten Spieler und es wäre eine Schande, ihn zu verlieren.“

„Ich habe nicht gut gespielt“

Eine weniger gute Performance hatte Modric bei der überraschenden Auswärtsniederlage gegen Granada gezeigt. „Ganz offensichtlich habe ich in Granada nicht gut gespielt“, gab er offen zu. „In jedem Spiel wollen wir immer unser Bestes geben, aber manchmal erreichen wir das unglücklicherweise einfach nicht.“

„Die Gegner geben immer Vollgas gegen uns, deswegen ist es nicht einfach. Aber wir sind immer noch Real Madrid und wir müssen es versuchen und jedes Spiel zu gewinnen“, schloss der kroatische Nationalspieler. Am Wochenende muss Real gegen Sevilla ran. Modric freut sich auf das Spiel, da das wieder erstarkte Sevilla einen guten Test vor der Champions League nächste Woche gebe. Mit dabei ist in jedem Fall der glückliche Ronaldo.

EURE MEINUNG: Wohin könnte Ronaldo überhaupt wechseln?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig