thumbnail Hallo,

Wie damals Pele, so soll auch Neymar während seiner Glanzzeit bei Santos gehalten werden. Das hofft zumindest Klubpräsident Ribeiro und lehnt ein Angebot Manchester Citys ab.

Santos. Luis Alvaro de Oliveira Ribeiro hat einen Wechsel von Neymar zu Manchester City abgelehnt. Der Präsident des FC Santos dementierte Berichte der spanischen Zeitung Mundo Deportivo, dass City dem brasilianischen Verein einen Blankosscheck für Neymar anbieten wolle.

„Glücklicher Neymar bringt Santos nur Vorteile“

Es gebe keinen Betrag, den er von Manchester City akzeptieren würde, so Ribeiro. „Ich werde jedes Gebot ablehnen. Neymar wird bis 2014 bei Santos bleiben. Ich hoffe, dass er noch länger bleibt“, erklärte der Klubpräsident.

Es gebe einen klaren Grund, warum schon in den vergangenen Jahren Angebote aus Spanien zurückgewiesen wurden: „Neymar ist glücklich hier. Er kostet uns vergleichsweise wenig und hat uns in den letzten zwei Jahren 20% mehr Fans gebracht.“

Vorbild Coury - Pele

Ribeiro sagte, er wolle ähnlich handeln wie seinerzeit Präsident Jorge Coury, der es in den fünfziger und sechziger Jahren geschafft hatte, Pele bei Santos zu halten. „Geschichte zu wiederholen ist nicht besonders kreativ, aber was er mit Pele gemacht hat, hat mich inspiriert“, meinte Ribeiro.

EURE MEINUNG: Kann der FC Santos Neymar halten oder wird er nach Europa wechseln?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig