thumbnail Hallo,

Gibril Sankoh verlässt den FC Augsburg mit sofortiger Wirkung. Der Vertrag des Innenverteidigers wurde aufgelöst. Er wechselt nun nach China.

Augsburg. Der FC Augsburg gibt mit Gibril Sankoh einen Innenverteidiger ab. Der Vertrag des Niederländers wurde mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Sankoh wechselt nach China.

Ursprünglich lief der Kontrakt beim FC Augsburg noch bis zum 30. Juni 2013, nun hat der chinesische Verein Henan Jianye FC den 29-jährigen verpflichtet.

Reuter wünscht alles Gute

„Wir wünschen ihm für die neue Herausforderung und diese sicherlich sehr spannende Zeit seiner aktiven Fußballerkarriere viel Erfolg“, wird Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport auf der Homepage des FC Augsburg zitiert.

Sankoh, der 2010 vom FC Groningen nach Augsburg wechselte, hatte 62 Ligaspiele für den FCA bestritten. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschwiegen vereinbart.

EURE MEINUNG: Geht Sankoh den richtigen Weg?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig