thumbnail Hallo,

Hamburger SV leiht Paul Scharner nach Wigan aus

Im Sommer war Paul Scharner von West Bromwich Albion zum HSV gewechselt, nun wird er zurück nach England verliehen. Er ist bis Saisonende bei seinem alten Klub Wigan Athletic.

Hamburg. Der Hamburger SV hat seinen Innenverteidiger Paul Scharner bis zum Saisonende in die Premier League verliehen. Der 32-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim Tabellen-18. Wigan Athletic.

Beim HSV noch nicht durchgesetzt

Der Österreicher möchte dort Spielpraxis sammeln, um im Sommer wieder in Hamburg anzugreifen. „Das Kapitel HSV ist für mich noch nicht beendet“, sagte er auf der Vereins-Website. In den ersten sechs Monaten seines Aufenthalts bei dem Nordklub konnte sich Scharner noch nicht durchsetzen.

Er spielte bislang nur in vier Begegnungen, absolvierte dabei drei Kurzeinsätze. In seinem einzigen Spiel von Beginn an gegen den SC Freiburg wurde er nach einer knappen halben Stunde mit der Gelb-Roten Karte vom Platz gestellt.

Rückkehr zum alten Verein

Für Wigan spielte Scharner bereits zwischen 2005 und 2010 insgesamt 154-mal und erzielte 15 Tore. Zur Rückkehr äußerte er sich positiv: „Ich kann dort sofort einsteigen, kenne alles und hoffe, auch sofort helfen zu können.“

EURE MEINUNG: Ist das Leihgeschäft die richtige Entscheidung von Paul Scharner?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig