thumbnail Hallo,

Der ausgeliehene Österreicher erhofft sich, in England Fuß zu fassen, da er nicht mehr zu den Niedersachsen zurückkehren möchte.

London. Emanuel Pogatetz, Leihgabe des VfL Wolfsburg an West Ham United, betonte nun, nach Ablauf seines Engagements in England nicht zum Bundesligisten zurückkehren zu wollen.

Nach Magath-Abgang kein Einsatz mehr

Nachdem Felix Magath seinen Platz auf der Trainerbank des VfL geräumt hatte, wurde der 52-malige österreichische Nationalspieler für keine Partie mehr berücksichtigt. Als Folge lieh Wolfsburg-Manager Klaus Allofs den 30-Jährigen bis Saisonende an West Ham United aus.

Nach dem Ende des Leihgeschäfts möchte der Abwehrspieler allerdings nicht wieder nach Wolfsburg zurückkehren. Stattdessen erhofft sich Pogatetz einen längeren Verbleib in der englischen Hauptstadt.

 „Wenn ich mich nicht ganz deppert anstelle, müsste das klappen“, zitierte die Bild den Verteidiger, der bereits Verhandlungen mit dem Premier-League-Klub hinsichtlich eines Vertrages bis 2015 geführt haben soll.

Während der Partie seines aktuellen Vereins gegen den FC Fulham am Mittwoch stand der Österreicher bereits im Kader. Jedoch musste er sich die 1:3-Niederlage von West Ham über die gesamte Spieldauer von der Bank ansehen.

EURE MEINUNG: Kann sich Pogatetz in England durchsetzen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig