thumbnail Hallo,

Der 23-jährige Niederländer traf in dieser Saison schon neunmal in 20 Pflichtspiel-Einsätzen. Nun wird Everton rund zehn Millionen Euro für ihn auf den Tisch legen müssen.

Everton. Leroy Fer steht vor einem Wechsel in die Premier League. Der FC Everton hat bekanntgegeben, dass eine Einigung mit Twente Enschede erzielt wurde.

Twente macht Kasse

Nun wird erwartet, dass der niederländische Nationalspieler sich nach Liverpool begibt, um einen Medizincheck zu absolvieren und die letzten vertraglichen Einzelheiten zu klären. Demnach wird der 23-Jährige etwa zehn Millionen Euro kosten.

Mirallas fällt aus

Der Transfer wird Manager David Moyes‘ erste Aktion in diesem Januar sein. Grund dafür könnte auch sein, dass Kevin Mirallas noch immer an seiner Verletzung laboriert, die er sich beim 2:1-Erfolg über die Bolton Wanderers im FA Cup zuzog.

Feyenoords Juwel

Seit seinem Wechsel zu Twente hat Fer unter Trainer Steve McClaren zehn Tore in 29 Spielen erzielt. Er stammt aus der Jugendakademie von Feyenoord Rotterdam, wo er vier Jahre lang professionell gefördert wurde und schon dort über 100 Einsätze erhielt.

EURE MEINUNG: Ist Leroy Fer die Verstärkung, die der FC Everton noch braucht?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig