thumbnail Hallo,

Sofortiger Holtby-Transfer zu Tottenham perfekt

Schalkes Manager Horst Heldt konnte sich mit den Londonern nun auf die Modalitäten eines sofortigen Wechsels des Mittelfeldspieler einigen.

Gelsenkirchen. Lewis Holtby wechselt mit sofortiger Wirkung vom FC Schalke 04 zu den Tottenham Hotspur. Die Londoner lassen sich den sofortigen Transfer insgesamt 1,75 Millionen Euro kosten.

Holtby sofort auf die Insel

Es war eigentlich damit zu rechnen, dass Schalkes Holtby noch im Winter gehen würde. Nun soll er umgehend zu den Londonern wechseln und bei Tottenham einen Vertrag für 4 ½ Jahre erhalten – plus Option auf ein weiteres Jahr.

Schalke erhält doch noch eine Transfereinnahme

Wie berichtet wird, haben sich Daniel Levy und Horst Heldt auf eine Summe von 1,75 Millionen Euro geeinigt, wenn Holtby sofort nach London wechseln darf. Das dürfte schalke weitaus mehr erfreuen, als der ablösefreie Transfer im Sommer.

Vorvertrag war längst in trockenen Tüchern

Wir erinnern uns, dass Holtby bereits einen Vorvertrag für den Wechsel im Sommer zu den Spurs unterzeichnet hatte. Dies hätte für Schalke bedeutet, dass man auf jeden Transfererlös hätte verzichten müssen, da Holtby ablösefrei wechseln konnte. Tottenham hat seinen Wunschspieler sofort, Holtby kann auf die Insel wechseln, um dort seinen Traum zu erfüllen und Schalke hat Geld in der Kasse – alle Seiten sollten zufrieden sein.

EURE MEINUNG: War der sofortige Wechsel richtig oder schwächt sich Schalke dadurch überproportional?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig