thumbnail Hallo,

Milan tauscht munter weiter: Nach Parmas Zaccardo wird nun die Kaufoption für Constant gezogen. Dafür gehen die Rechte Acerbis zu 100 Prozent an Genua.

Mailand. Die Rechte an Francesco Ancerbi gehen nun komplett zum FC Genua. Damit konnte sich der AC Mailand die Hälfte der Ablösesumme für Kevin Constant erwirtschaften, der dafür nun zu den Rossoneriwechselt. Dies gab Milan auf der vereinseigenen Homepage bekannt.

Erst im Sommer landete Francesco Acerbi im San Siro. Von Chievo kommend lagen seine Rechte zu 50 Prozent bei Milan, die andere Hälfte besaß Genua. Auch Kevin Constant kam auf Leihbasis im Sommer, nun zieht Milan vorzeitig die Kaufoption.

Acerbi konnte sich im San Siro nicht durchsetzen, der 24-jährige Innenverteidiger kam in der Hinrunde nur auf sechs Einsätze. Der Marktwert des Linksfuss wird auf immerhin 4 Millionen Euro geschätzt.

Linksverteidiger Constant ist dafür besser eingeschlagen. Er absolvierte gleich 15 Spiele in der Hinrunde, außerdem vier Spiele in der Champions League. Sein Marktwert wird auf sechs Millionen geschätzt. Genaue Details zu den gezahlten Summen des Deals sind nicht bekannt.

EURE MEINUNG: Bei Constant den Sack zugemacht - richtige Entscheidung?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig