thumbnail Hallo,

Montpelliers Belhanda wurde bereits mit vielen Vereinen in Verbindung gebracht, nun hat ihm sein Verein die Freigabe erteilt. Jetzt muss sich nur noch ein Käufer finden.

Montpellier. Younes Belhanda vom HSC Montpellier hat die Freigabe für einen Wechsel erhalten. Der 22-Jährige wurde zuletzt mit Fenerbahce Istanbul in Verbindung gebracht, aber auch der FC Arsenal und Tottenham Hotspur sollen Interesse haben.

„Wenn er zu Fenerbahce gehen will, werden wir ihn nicht aufhalten. Zumindest nicht, solange wir die Ablösesumme nicht in Raten über fünf Jahre erhalten“, sagte Montpelliers Vorsitzender Laurent Nicollin. Belhanda war in der Vorsaison mit Montpellier französischer Meister geworden und gewann die Auszeichnung „Bester junger Spieler der Ligue 1“, sowie „Bester afrikanischer Spieler der Ligue 1“.

Angebote aus London

Der offensive Mittelfeldspieler, der 2003 als 13-Jähriger zum HSC Montpellier kam, soll auch das Interesse der Londoner Klubs Arsenal und Tottenham geweckt haben. Die Daily Mail meldete am Freitag, dass der 22-jährige Marokkaner für 11,5 Millionen Euro zu haben sei. Seit dreieinhalb Jahren spielt Belhanda für die erste Mannschaft des HSC, absolvierte mittlerweile 131 Pflichtspiele für Montpellier.

Montpelliers Nicollin hofft auf Ende des Transferfensters

In den letzten Monaten verlor der französische Meister mit Olivier Giroud und Mapou Yanga-Mbiwa bereits wichtige Leistungsträger, weshalb Nicollin sich auf das Ende der Transferperiode freut: „Wir hoffen jetzt, dass sich das Transferfenster schnell schließt. Nicht nur für mich – für alle! Diese Zeit ist belastend, und das ist noch höflich ausgedrückt.“

EURE MEINUNG: Zu welchem Verein sollte Younes Belhanda wechseln?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig