thumbnail Hallo,

Der begehrte Mittelfeldspieler steht bei vielen großen Klubs auf dem Zettel, soll seinen Vertrag aber nun verlängern. Eine Ausstiegsklausel macht einen Wechsel dennoch möglich.

Malaga. Der spanische Mittelfeldspieler Isco vom FC Malaga wird von mehreren Topteams gejagt. Neben Manchester City soll auch der FC Bayern München Interesse an dem 20-Jährigen haben. Malagas Sportdirektor Mario Husillos vermeldete allerdings am Freitag, dass Isco seinen Vertrag bald verlängern werde. Es werde aber eine Ausstiegsklausel geben.

Kontrakt bis 2018 mit Ausstiegsklausel

„Iscos Vertragsverlängerung ist im fortgeschrittenen Stadium, der Vertrag sollte bald unterzeichnet sein. Wir werden seine Verlängerung bald verkünden“, erklärte Husillos. Iscos derzeitiger Vertrag läuft noch bis 2016, der neue Kontrakt würde bis 2018 gültig sein. Etwas über drei Millionen Euro soll der Spanier dann pro Jahr verdienen, allerdings soll der erneuerte Vertrag auch eine Ausstiegsklausel beinhalten. Für 35 Millionen Euro könnte Isco demnach den Verein verlassen, seine aktuelle Ausstiegsklausel beläuft sich auf 21 Millionen Euro.

Begehrter Isco

Goal.com berichtete im Oktober des letzten Jahres, dass der Mittelfeldspieler auf der Wunschliste von Manchester City für das Transferfenster im Winter stand.  Wie die Marca und die Sport Bild zu Wochenbeginn meldeten, soll außerdem Bayerns künftiger Trainer Pep Guardiola großes Interesse an dem ballsicheren Mittelfeldspieler haben. Er würde den 20-Jährigen im Sommer gerne nach München holen.

„Isco hat wirklich einen Sprung gemacht. Er ist ein großartiger Spieler und viele Vereine wollen ihn haben“, bestätigte Husillos und versicherte, dass der Verein Isco später keine Steine in den Weg legen wolle: „Jeder möchte sich verbessern, und wenn er sich so weiterentwickelt, wird er zu einem großen europäischen Verein gehen müssen. Das ist verständlich.“ Mit dem FC Malaga trifft Isco Ende Februar im Achtelfinale der Champions League auf den FC Porto.

EURE MEINUNG: Trifft Isco mit der Vertragsverlängerung beim FC Malaga die richtige Entscheidung?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig