thumbnail Hallo,

Die Rossoneri haben Zaccardo aus Parma verpflichtet, dafür nimmt Mesbah den umgekehrten Weg.

Mailand. Der AC Mailand hat die Verpflichtung von Cristian Zaccardo vom FC Parma im Tausch mit Djamel Mesbah komplettiert, wie der Verein bestätigte. Rodney Strasser wird zudem von Milan an Parma ausgeliehen.

Nachdem ein Transfer bisher angeblich wegen unterschiedlichen Vorstellungen über die Vertragsdauer zwischen Milan und Zaccardo scheiterte, wurde darüber nun Einigkeit erzielt. Zaccardo äußerte sich erfreut auf dem vereinseigenen Fernsehkanal: „Ich bin stolz, jetzt bei Milan zu sein. Die Verhandlungen begannen vor ein paar Wochen, nun bin ich hier. Ich kann im Zentrum verteidigen oder außen und werde mein Bestes geben. Ich bin jetzt 31 und komme mit der Erfahrung aus vielen Serie A-Spielen hierher. Einige Spieler kenne ich schon, die anderen werde ich am Freitag treffen.“

SO GEHT'S WEITER:
Milans anstehende Aufgaben
27.01. Atalanta Bergamo (A)
03.02. Udinese Calcio (H)
10.02. Cagliari Calcio (A)
13.02. FC Barcelona (H)
15.02. FC Parma (H)
24.02. Inter Mailand (A)

Im Sommer 2008 hatte der VfL Wolfsburg noch sieben Millionen Euro für den Rechtsverteidiger bezahlt, der die Wölfe ein gutes Jahr später wieder verließ - in Richtung Parma, die ihn für vier Millionen zurück in die Heimat holten.

„Sein Vertrag wird bis Juni 2017 laufen. Milan ist eine großartige Chance für Zaccardo und ein absoluter Karrierehöhepunkt“, so Zaccardo-Berater Alessandro Moggi im Vorfeld zur Gazzetta dello Sport.

Im Gegenzug wechselt der algerische Nationalspieler Djamel Mesbah zum FC Parma, der im Augenblick in Italien auf Platz neun steht.

EURE MEINUNG: Ein kluger Tausch?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig