thumbnail Hallo,

Der Italiener kommt auf Leihbasis zu den Schwaben und bleibt bis Saisonende.

Stuttgart. Bei der 0:2-Pleite in Wolfsburg war es erneut offensichtlich: Wenn Vedad Ibisevic ausfällt, fehlt der Offensive des VfB Stuttgart die Durchschlagskraft. Federico Macheda soll nun Abhilfe schaffen. Der 21-Jährige wechselt leihweise von Manchester United zum Bundesligisten.

Bobic hofft auf schnelle Integration

Damit reagierte Sportdirektor Fredi Bobic auf den Mangel an Stürmern. Weil Cacau immer noch verletzungsbedingt fehlt, gibt es für Trainer Bruno Labbadia kaum Alternativen, sollte Stammkraft Ibisevic ausfallen. „Wir wollten einen Angreifer verpflichten und sind sehr froh, diesen nun in Federico Macheda von Manchester United gefunden zu haben“, zeigt sich Bobic deshalb erleichtert ob der Neuverpflichtung.

„Federico ist jung und erfolgshungrig und passt damit sehr gut zum VfB. Er kommt von einem internationalen Spitzenklub und hat dort auch schon seine Qualität unter Beweis gestellt. Wir wollen ihn nun so schnell wie möglich in die Mannschaft integrieren“, heißt es weiter auf der offiziellen Website des Vereins.

Der 21-Jährige absolvierte bereits Liga-Spiele in Italien und England und lief zudem für Manchester United in der Champions League auf. „Für mich gilt es nun, die Mannschaft kennenzulernen und mich dort einzubringen, denn wir haben noch viele interessante Spiele in den drei Wettbewerben vor uns“, freut sich der gebürtige Römer auf die neue Herausforderung.   
 
EURE MEINUNG: Kann Macheda die erhoffte Alternative zu Ibisevic darstellen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig