thumbnail Hallo,

Huntelaar: Der Abschied von Holtby ist bedauerlich

Der Niederländer warnt vor einer möglichen Lücke, die mit dem vorzeitigen Abgang von Holtby im Winter entstehen könnte. Trotzdem bleibt die „Königsklasse“ das erstrebte Ziel.

Gelsenkirchen. Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 hat sich zum anstehenden Wechsel seines Mannschaftskollegen Lewis Holtby geäußert. Besorgt zeigte sich der Holländer angesichts der Möglichkeit, dass der 22-jährige Holtby den Verein vielleicht noch in diesem Winter verlassen könnte.

Es ist nicht gut für die Mannschaft

Auch wenn die Schalker bereits Vorkehrungen getroffen haben und Raffael von Dynamo Kiew verpflichtet haben, gibt Huntelaar zu bedenken: „Für uns als Spieler ist es natürlich schade, wenn einer geht.“ Nach dem Training am Dienstag fügte er hinzu: „Wenn einer geht und keiner kommt, ist es immer schlecht für die Mannschaft.“

Tottenham Hotspur möchte den deutschen Nationalspieler Holtby gerne noch im Winter verpflichten. Der hat bereits für die kommende Saison bei den Spurs unterschrieben. Das bisherige Angebot des englischen Erstligisten ist für Schalkes Manager Horst Heldt jedoch nicht akzeptabel.

Mit Schalke wieder in die Champions League

Auch zu den Saisonzielen hat sich der Niederländer geäußert und ist überzeugt von einer Aufholjagd der Knappen. „Mit diesem Kader können wir den dritten oder vierten Platz erreichen, ein Champions-League-Platz ist drin", so Huntelaar.

Noch nicht in der Form der vergangenen Saison

Der Torschützenkönig der Vorsaison hat in dieser Spielzeit 17 Ligaspiele für die Schalker bestritten und dabei bislang lediglich fünf Tore erzielt.

Nach seiner Gelb-Roten Karte im letzten Vorrundenspiel gegen den SC Freiburg war Huntelaar beim 5:4-Erfolg gegen Hannover 96 zum Auftakt der Rückrunde gesperrt. Für die anstehende Partie der Schalker am Samstag in Augsburg ist er wieder spielberechtigt.

EURE MEINUNG: Sollte Schalke Holtby im Winter ziehen lassen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !


Dazugehörig