thumbnail Hallo,

Eigentlich stand Alexander Madlung auf der Streichliste bei den Niedersachsen, doch der Innenverteidiger würde gern verlängern, und auch der Verein ist nicht abgeneigt.

Wolfsburg. Nach der Verpflichtung von Dieter Hecking als Cheftrainer kann sich Innenverteidiger Alexander Madlung vorstellen, seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim VfL Wolfsburg zu verlängern.

Das schönste Tor vom
Bundesliga-Spieltag

Ihr seid gefragt!
Verbleib mindestens bis zum Sommer

Klaus Allofs bestätigte gegenüber dem NDR den Kurswechsel: „Die Karten sind wieder neu gemischt worden.“
Madlung bleibe demnach definitiv bis zum Sommer. „Das war auch die Ansage vom Trainer“, erklärte der Manager.

Der Spieler selbst kann sich auch eine Vertragsverlängerung vorstellen: „Der VfL ist mein erster Ansprechpartner.“

Heckings Wunschspieler

In der Hinrunde kam Madlung nur zu fünf Einsätzen in der Bundesliga, weshalb ein Wechsel zur Winterpause wahrscheinlich schien. Dabei war der 1. FC Nürnberg im Gespräch, dessen damaliger Trainer Dieter Hecking an einem Transfer interessiert war.

Mit Heckings Wechsel nach Wolfsburg änderte sich die Ausgangslage. Zum Hinrunden-Auftakt gegen Stuttgart rückte der Innenverteidiger für den gesperrten Naldo in die Startformation.

EURE MEINUNG: Sollte Wolfsburg Madlung über den Sommer hinaus halten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig