thumbnail Hallo,

Der geborene Franke Markus Feulner hat seinen auslaufenden Vertrag beim 1. FC Nürnberg bis 2015 verlängert. Spieler und Verein zeigten sich äußerst erfreut.

Nürnberg. Markus Feulner vom 1. FC Nürnberg hat seinen Vertrag bis 2015 verlängert. Der 30-Jährige hatte zuletzt mit starken Leistungen in der Hinrunde auf sich aufmerksam gemacht.

„Stolz für meine Heimat zu spielen“

„Ich freue mich riesig, auch künftig mit den Verantwortlichen, dem Team und dem Trainerstab des 1. FC Nürnberg zusammenzuarbeiten. Es macht mich stolz, weiterhin für meine Heimat zu spielen“, sagte der in Oberfranken geborene Feulner nach der Vertragsunterzeichnung am Freitag. Sein bisheriger Kontrakt wäre im Sommer dieses Jahres ausgelaufen.

Im Sommer 2011 war der Mittelfeldspieler als Meister von Borussia Dortmund nach Nürnberg gewechselt, absolvierte seitdem 36 Ligaspiele für die Franken (27 davon in der Startelf). Mit seinen Toren beim 1:1 gegen den FC Bayern und beim 2:0 gegen Düsseldorf hatte sich der 30-Jährige gegen Ende der Hinrunde ins Rampenlicht gespielt.

Nürnberger Vorstand hochzufrieden

Auch die Verantwortlichen zeigten sich hochzufrieden. „Wir freuen uns, dass Markus Feulner auch in den kommenden zwei Jahren für den 1. FC Nürnberg spielen wird. Neben seinen sportlichen Qualitäten ist er auch aufgrund seiner Charaktereigenschaften ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft. Dem haben wir mit der Vertragsverlängerung Rechnung getragen“, erklärte Martin Bader, Nürnbergs Vorstand für Sport und Öffentlichkeitsarbeit.

EURE MEINUNG: Hat der 1. FC Nürnberg die richtige Entsscheidung getroffen, mit Feulner zu verlängern?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig