thumbnail Hallo,

Nach dem Wechsel in die Serie A konnte sich Eduardo Vargas beim SSC Neapel nicht durchsetzen. Nun wird der Chilene nach Brasilien zu Gremio ausgeliehen.

Porto Alegre. Der brasilianische Verein Gremio Porto Alegre leiht Eduardo Vargas vom SSC Neapel aus. Der Chilene wird für ein Jahr zu Gremio wechseln.

Wechsel in die Serie A nicht erfolgreich

Auf der vereinseigenen Homepage bestätigte Gremio am Freitag den Transfer. Erst im vergangenen Jahr war der 23-Jährige von Club Universidad de Chile für 11,4 Millionen Euro nach Neapel gewechselt.

Bislang kommt der Stürmer in dieser Saison aber nur auf 128 Einsatzminuten in der Serie A, insgesamt neun Mal wurde er eingewechselt.

Gremio freut sich auf Vargas

Auch ein Leihgeschäft mit Sao Paulo war im Gespräch, letztlich entschied Vargas sich aber für Gremio. „Die Verhandlungen haben lange gedauert, aber ich bin davon überzeugt, dass es das wert war. Vargas bringt dem Team Qualität“, kommentierte Gremios Sportdirektor Rui Costa.


EURE MEINUNG: Schafft Vargas das Comeback in Italien mit dem Umweg über Brasilien?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig