thumbnail Hallo,

Die „Gunners" haben ein Auge auf den Senegalesen geworfen. Vorher will der Klub aber sichergehen, dass der Mittelfeldmann seine Verletzung gut überwunden hat.

London. Premier-League-Klub FC Arsenal ist sehr daran interessiert, Mohamed Diame von West Ham United zu verpflichten. Zuvor wollen die „Gunners“ sich jedoch davon überzeugen, dass der Mittelfeldspieler seine Verletzung gut überstanden hat. Auch ein Stürmer und ein Torhüter werden gesucht.

Scouts im Old Trafford

Wie Goal.com erfuhr, werden die Scouts des FC Arsenal am Mittwochabend ein Auge auf Mohamed Diame werfen, wenn der Mittelfeldspieler mit seiner Mannschaft bei Manchester United antreten muss. Arsene Wenger betrachtet den Senegalesen als gute Verpflichtung, wartete aber auf seine Rückkehr nach einer Oberschenkelverletzung.

Die Londoner wollen sichergehen, dass Diame, der die „Hammers“ für 4,2 Millionen Euro verlassen könnte, ihnen sofort weiterhelfen kann, da Mikel Arteta mindestens zwei weitere Wochen ausfallen wird. West Ham ist unterdessen sehr daran interessiert, den Vertrag mit Diame zu verbesserten Bezügen zu verlängern, was gleichzeitig eine Erhöhung der Ausstiegsklausel zur Folge hätte.

Vor Verletzung in großartiger Form

Der 25-jährige Diame, der sich vor seiner Verletzung in großartiger Form präsentierte, saß am Samstag gegen Sunderland erstmals wieder auf der Bank. Er war erst im Sommer ablösefrei von Wigan Athletic zu West Ham gewechselt.

Arsenal hat bislang noch keinen Transferabschluss in der Winterpause zu verzeichnen, ist aber weiterhin auf der Suche nach einem Stürmer, einem Mittelfeldspieler und einem Torhüter. In dieser Woche wird man sich mit Crystal Palace über eine Verpflichtung von Wilfried Zaha unterhalten, auf den auch Manchester United ein Auge geworfen hat.

McCarthy zu teuer

Zuvor hatte das Team von Arsene Wenger bereits versucht, James McCarthy von Wigan Athletic zu verpflichten. Arsenal war jedoch nicht bereit, die aufgerufenen zwölf Millionen Euro zu bezahlen. Defensivallrounder Mapou Yanga-Mbiwa vom HSC Montpellier gilt ebenfalls als mögliches Ziel, ein Transfer im Sommer ist jedoch wahrscheinlicher.  

EURE MEINUNG: Würde Diame zu Arsenal passen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !




Dazugehörig