thumbnail Hallo,

EXKLUSIV - Der FC Barcelona möchte David Villa nicht verkaufen, trotz eines formalen Angebots des FC Arsenal. Wengers Blick liegt nun auf Adrian Lopez.

London. Wie Goal.com erfuhr, hat der FC Arsenal sein Werben um David Villa aufgegeben. Arsene Wenger hatte ein formales Angebot für den spanischen Nationalstürmer abgegeben, muss nun aber einsehen, dass Villa nicht nach London wechseln wird.

Barcelona verweigert Freigabe

Obwohl Villa selbst einem Wechsel zu Arsenal nicht abgeneigt gewesen wäre, wurde dem Ganzen von Seiten der „Blaugrana“ ein Riegel vorgeschoben: Weder ein Leihgeschäft noch ein voller Transfer standen für Barcelona zur Debatte.

Nur Lionel Messi hat für Barcelona in dieser Saison wettbewerbsübergreifend mehr Tore erzielt als Villa. Daher unterstrich Tito Vilanova nach dem 3:1-Sieg in Malaga noch einmal: „David wird nicht gehen. Wir sind sehr glücklich mit ihm, er ist nach seiner langen Verletzung auf einem guten Weg. In der vergangenen Rückrunde hat er uns sehr gefehlt.“

SO GEHT'S WEITER
Arsenals anstehende Aufgaben
19.01. FC Chelsea (A)
23.01. West Ham United (H)
29.01. FC Liverpool (H)
02.02. Stoke City (H)
09.02. FC Sunderland (A)
13.02. FC Bayern (H)

Wenger will Adrian Lopez

Da Arsenal darauf bedacht ist, seine Stürmerreihe zu erweitern, liegt die Priorität der Transferaktivität nun auf Adrian Lopez von Atletico Madrid. Lopez wird bereits seit mehreren Wochen von Arsenal umworben und erfüllt Wengers Anforderungsprofil: ein beweglicher Mittelstürmer, der auch auf die Außen rochieren kann und sich gut mit Theo Walcott und Olivier Giroud ergänzt.

Ein Angebot über rund 14 Millionen Euro könnte für einen Transfer ausreichen. Lopez' Ausstiegsklausel ist bei einer Summe von 17,6 Millionen Euro festgesetzt.

EURE MEINUNG: Wäre Adrian Lopez der Richtige für Arsenal?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig