thumbnail Hallo,

Der Angreifer von Atletico Madrid steht weltweit bei vielen Topklups auf dem Zettel. Nach eigenen Angaben könne es ihn nach Paris ziehen, denn Frankreich sei ein schönes Land.

Madrid. Stürmer Radamel Falcao von Atletico Madrid zeigte sich in einem Interview mit französischen Journalisten einem Wechsel zu Paris Saint-Germain nicht abgeneigt.

„PSG hat hohe Ambitionen“

In einem Interview mit Telefoot lobte der Stürmer, der in 16 Ligaspielen in dieser Saison schon 17 Tore erzielte, den französischen Topverein Paris St. Germain: „PSG hat hohe Ambitionen und hat zuletzt viel Geld investiert, um eine starke Mannschaft zu formen.“

Traumsturm mit Falcao und Ibrahimovic?

Zudem deutete der Kolumbianer vielsagend an: „Frankreich ist ein wunderbares Land. Es ist nicht ausgeschlossen, dass ihr mich hier sehr bald wieder treffen werdet.“

Sollte er nach Paris wechseln, würde er dort wohl auf Zlatan Ibrahimovic treffen. Für den Schweden hat Falcao nur Bewunderung übrig: „Seine Karriere ist unglaublich. Er war in jeder Liga erfolgreich. Er ist fantastisch.“

EURE MEINUNG: Sollte Falcao zu PSG wechseln?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig