thumbnail Hallo,

Die Gespräche zwischen Galatasaray und Sneijder und dauern an. Eine Einigung gibt es bislang nicht zu vermelden.

Mailand. Wesley Sneijder hat keine sportliche Zukunft bei seinem derzeitigen Verein Inter Mailand. Ein Wechsel zum türkischen Erstligisten Galatasaray Istanbul wird derzeit verhandelt.

Keine Einigung

Abdurrahim Albayrak, Sportdirektor von Galatasaray Istanbul, hatte bekanntgegeben, dass man sich mit Inter einig sei. Nun bleibt abzuwarten, ob auch der Spieler selbst einem Wechsel zustimmt.

Am Freitagabend hatte Sneijders Berater Sören Lerby noch klargestellt, dass es entgegen diverser Medienberichte noch keine Übereinkunft gäbe - noch nicht einmal Gespräche habe es gegeben: „Das ist unmöglich. Wir haben noch nicht einmal mit Gala gesprochen, daher kann es keine Einigung geben“, erklärte er gegenüber dem niederländischen Sportmagazin Voetbal International.

Galatasaray bestätigt Gespräche mit Sneijder

Galatasaray selbst hat am Samstag nun jedoch erklärt, dass man sehr wohl in Verhandlungen mit dem Niederländer stehe, sich allerdings bislang nicht einigen konnte.

Lerby schließt einen Wechsel in die türkische Metropole nicht aus, drückt aber auf die Bremse: „Alles ist möglich. In den nächsten Wochen werden wir alle Angebote in Betracht ziehen, die wir erhalten. Bis dahin sollte sich Wesley ausruhen, damit er die richtige Entscheidung treffen kann.“

Wesley Sneijder spielt seit 2009 bei den Nerazzurri, absolvierte in der laufenden Saison allerdings nur fünf Erstligaspiele. Seit einer Oberschenkelverletzung am 28. September lief Sneijder nicht mehr für Inter Mailand auf und gilt dort als aussortiert.

EURE MEINUNG: Wohin sollte Sneijder wechseln?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig