thumbnail Hallo,

Der Stürmer ist unzufrieden mit seinen geringen Einsatzzeiten und kokettiert mit einem Wechsel. Eintracht Frankfurt zeigt Interesse.

Belek. Der VfL Wolfsburg musste sich im Testspiel dem Bundesliga-Rivalen Werder Bremen mit 1:2 geschlagen geben. Auf Seiten der Wolfsburger agierte Srdjan Lakic nach langer Zeit wieder über die volle Spieldauer. Der Stürmer, der mit einem Wechsel zu Eintracht Frankfurt in Verbindung gebracht wird, erfreute sich über seinen Einsatz und fordert nun mehr.

Fehlende Spielpraxis

„Es wäre besser gewesen, wenn wir gewonnen hätten. Aber klar: Es war gut für mich, nach so langer Zeit mal wieder zu spielen“, kommentierte der 29-Jährige das Aufeinandertreffen mit Werder gegenüber der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung.

Mit seiner eigenen Leistung war er allerdings nicht zufrieden: „Man sieht schon, dass ich lange nicht gespielt habe. Ich habe mich zum Beispiel sehr geärgert, dass der eine oder andere meiner Bälle nicht reingegangen ist.“ Doch Lakic bleibt ehrgeizig: „Ich werde weiter hart an mir arbeiten, damit es besser wird.“

Interesse aus Frankfurt

Mit Lakic, Patrick Helmes, Bas Dost und Ivica Olic herrscht in der Offensive der Wolfsburger ein harter Konkurrenzkampf. Lakic kam dabei bislang nicht über die Rolle des Ersatzspielers hinaus. und denkt über einen Wechsel nach: „Ich weiß nicht, ob ich beim VfL bleibe. Das werden wir sehen, denn es liegt nicht nur an mir. Da sind auch Wolfsburg und der andere Klub.“

Dabei handelt es sich um Bundesliga-Aufsteiger Eintracht Frankfurt, der den Angreifer gerne unter Vertrag nehmen möchte. „Ich habe gehört, dass Interesse besteht“, so Lakic.

„Will nicht auf die Bank“

Der Stürmer stellt klar: „Ich bin zu gut, um auf der Bank zu sitzen. Ich möchte wieder in meine Bestform kommen, aber das geht nicht nur mit Training. Dafür muss und will ich spielen.“

Ein Verbleib in Wolfsburg sei durchaus möglich, solange Lakic zu Einsatzzeiten kommt: „Wenn ich beim VfL spielen kann, habe ich nichts dagegen. Bei den Trainern zuvor hatte ich nie das Vertrauen. Jetzt ist ein Neustart. Aber mehr als gut zu trainieren, kann ich nicht beeinflussen.“

EURE MEINUNG: Was hält ihr von Lakic? Wäre er eine Verstärkung für die Eintracht?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !


Dazugehörig