thumbnail Hallo,

Marouane Chamakh wird bis zum Saisonende von Arsenal zu West Ham ausgeliehen. Dies wurde heute bekannt gegeben. Der Marokkaner konnte sich bei den Gunners nicht durchsetzen.

London. Marouane Chamakh ist bis zum Saisonende vom FC Arsenal an West Ham United ausgeliehen worden. Der marokkanische Stürmer kann damit im nächsten Premier-League-Spiel für die Hammers gegen Sunderland auflaufen.

Bei Arsenal nicht durchgesetzt

Die Leihe hat keine Kaufoption, jedoch wird erwartet, dass Chamakh am Saisonende den Verein verlässt. Ein Teil des Gehalts wird weiter von Arsenal bezahlt, um das Leihgeschäft zu ermöglichen. Die sechs Monate bei West Ham United kann der 28-Jährige nutzen, um Spielpraxis zu sammeln. Seit seiner Ankunft von Girondins Bordeaux im Sommer 2010 spielte Chamakh in 67 Partien der Gunners und erzielte dabei 14 Tore.

„Wenn ich an seine Zeit in Bordeaux denke, erinnere ich mich, dass er gute Leistungen gezeigt, unter Laurent Blanc die Liga gewonnen und sein Team in die Champions League gebracht hat“, erklärte West Hams Trainer Sam Allardyce gegenüber talkSPORT. In dieser Saison hat Chamakh noch nicht in der Liga gespielt, lediglich dreimal kam er im Liga-Pokal sowie einmal in der Champions League zum Einsatz.

Solide Aufstiegssaison der „Hammers“

Nach Joe Cole und Sean Maguire ist Chamakh bereits der dritte Neuzugang für West Ham im Winter. Der Verein von Trainer Sam Allardyce ist nach dem Aufstieg solide gestartet und liegt im Mittelfeld der Tabelle. Am kommenden Wochenende trifft man im FA-Cup auf Manchester United. Für das Spiel ist Chamakh jedoch noch nicht spielberechtigt.

EURE MEINUNG: Ist Chamakh eine gute Verpflichtung von West Ham United?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig