thumbnail Hallo,

Die Queens Park Rangers haben den vereinslosen israelischen Innenverteidiger Tal Ben Haim verpflichtet. Der Routinier soll den Londonern im Abstiegskampf helfen.

London. Die Queens Park Rangers haben den israelischen Nationalspieler Tal Ben Haim verpflichtet. Der zuletzt vereinslose Innenverteidiger verfügt über einen großen Erfahrungsschatz in der Premier League.

„Nicht wegen des Geldes hier“

Bis zum Sommer 2012 war der 30-Jährige noch beim FC Portsmouth unter Vertrag, seitdem hatte Ben Haim keinen Verein gefunden. „Er will einfach nur spielen. Er ist nicht hier wegen des Geldes. Er will einfach nur herkommen und sein bestes für den Verein geben“, erklärte QPR-Trainer Harry Redknapp.

Besonders auf den Erfahrungsschatz seines Neuzugangs baut Redknapp, immerhin spielte Ben Haim bereits für Bolton, Chelsea, Manchester City, Sunderland, West Ham und Portsmouth: „Tal ist extrem professionell und verfügt über viel Erfahrung. Ich bin zuversichtlich, dass er unserer Mannschaft wirklich weiterhelfen kann.“

Im Kader für das Pokalspiel am Wochenende

Darüber hinaus spreche seine Vielseitigkeit für den Rechtsfuß: „Seine Haltung ist erstklassig und die Tatsache, dass er überall in der Abwehrkette spielen kann, ist ein großer Bonus.“ Ben Haim, der seit der 0:4-Niederlage mit Israel gegen Russland im September kein Pflichtspiel absolviert hat, steht für das Spiel im FA Cup gegen West Brom am Samstag bereits im Kader.

EURE MEINUNG: Kann Bel Haim QPR mit seiner Erfahrung im Abstiegskampf helfen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig