thumbnail Hallo,

Der Mittelfeldspieler schiebt allen Gerüchten einen Riegel vor. Zwei Istanbuler Klubs sollen ihr Interesse an dem Spielmacher bekundet haben. Er bleibt aber bei den Wölfen.

Belek. Diego vom VfL Wolfsburg bleibt den Niedersachsen treu. Der Brasilianer machte im Trainingslager der Wolfsburger in der Türkei allen Spekulationen ein Ende und lehnte einen Wechsel ab.

Ruf aus Istanbul

Da angeblich Fenerbahce und Galatasaray Istanbul an dem brasilianischen Spielmacher Interesse haben sollen, war Diego im Zentrum der Aufmerksamkeit türkischer Journalisten im Wolfsburger Trainingslager in Belek im Süden der Türkei. Diego selbst erstickte aber alle Gerüchte im Keim: „Ich bin glücklich beim VfL, ein Wechsel ist kein Thema.“

Diego wird gebraucht

Auch VfL-Manager Klaus Allofs machte klar, dass ein Verkauf des 27-Jährigen, der noch bis 2014 in Wolfsburg unter Vertrag steht, kein Thema ist: „Wir haben sportliche Ziele, und dazu benötigen wir ihn.“

Nachdem Diego unter Felix Magath nicht zurechtkam (0 Tore, 0 Assists), gelangen ihm unter Lorenz-Günther Köstner in neun Ligaspielen vier Tore und vier Assists.

EURE MEINUNG: War es das richtige Signal von Diego, sich zu den Wölfen zu bekennen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig