thumbnail Hallo,

Dem Trainer der Queens Park Rangers wurde offenbar der holländische Superstar angeboten. Jedoch ist der Transfer aufgrund des hohen Gehalts Sneijders „unwahrscheinlich".

London. Harry Redknapp, Trainer von Premier-League-Schlusslicht Queens Park Rangers, erklärte in der Sun, ihm sei die Möglichkeit angeboten worden, Wesley Sneijder zu verpflichten. Allerdings sei der Transfer aufgrund des hohen Gehalts des Holländers „unwahrscheinlich“. Sneijder spielt bei seinem aktuellen Arbeitgeber Inter Mailand keine Rolle mehr.

„Ich denke der Transfer ist unwahrscheinlich“

Der italienische Renommierklub bietet den Techniker deshalb bei zahlreichen Klubs an. Allerdings erweist sich sein luxuriöser Wochenlohn von etwa 246.000 Euro für viele als Hemmschuh.

So geht es auch Queens-Park-Rangers-Trainer Harry Redknapp: „Ich wurde von einem Berater gefragt, ob ich Sneijder verpflichten will. Natürlich will ich. Jedoch verdient er etwa 246.000 Euro die Woche und jetzt will er sich QPR anschließen?“

„Ich werde den Berater nicht benennen, aber lassen Sie uns einfach sagen, ich denke, der Transfer ist unwahrscheinlich“, stellte der 65-Jährige klar.

Auch West Hams Diame im Gespräch

Vom früheren Tottenham-Hotspur-Coach Redknapp wird erwartet, dass er in der Transferperiode aktiv wird, wenn er mit den Rangers noch die Klasse halten will. Daher wurde der Londoner Klub bereits mit einer Reihe von Spielern in Verbindung gebracht.

Auch über einen Wechsel von Mittelfeldspieler Mohamed Diame von West Ham United für zirka 6,2 Millionen Euro an die Loftus Road wurde spekuliert. Redknapp allerdings weigerte sich seine Transferpläne zu kommentieren, sagte nur: „Wir werden warten und sehen.“

EURE MEINUNG: Sneijder zu QPR - haltet ihr das für möglich?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig