thumbnail Hallo,

Der eigentlich bis zum Saisonende laufende Leihvertrag wurde beendet, sodass der Offensivspieler bereits jetzt zum Champions-League-Sieger zurückkehrt.

London. Yossi Benayoun verlässt Aufsteiger West Ham United bereits nach einem halben Jahr wieder. Der Verein beendete den Leihvertrag, sodass der Israeli in Zukunft wieder beim Chelsea FC zugegen sein wird.

Nur sechs Einsätze

Wie der Verein mittels seines offiziellen Twitter-Accounts bekannt gab, wurde der Leihvertrag beendet: „West Ham United kann bestätigen, dass die Leihe mit @YossiBenayoun15 beendet wurde und er zu @chelseafc zurückkehrt.“ Obwohl der 32-Jährige im Trikot der „Hammers“ wegen einer Knieverletzung nur zu sechs Einsätzen kam, bedankte sich der Verein für dessen Dienste: „Der Klub möchte sich bei Yossi für seine Leistungen während seines zweiten Engagements bei den Hammers bedanken und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.“

Dass das Ende der Leihe bevorstand, hatte der israelische Nationalspieler, der bereits zwischen 2005 und 2007 bei West Ham aktiv war, schon letztes Jahr gewusst. So nutzte auch er die Plattform Twitter und schrieb am 27. Dezember: „Die Leihe mit West Ham wird in ein paar Tagen beendet.“

Ob er bei Chelsea nun wieder langsam an die erste Mannschaft herangeführt oder doch wieder verliehen wird, ist noch unklar. Fest steht jedoch, dass er bei dem Champions-League-Sieger auch schon im Sommer keine Aussicht auf viele Einsätze hatte und sich im vergangenen halben Jahr nicht viel daran geändert haben dürfte.

EURE MEINUNG: Sollte es Benayoun jetzt noch einmal bei Chelsea versuchen oder sollte er lieber wechseln?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig