thumbnail Hallo,

Der Berater von Ibrahimovic und Balotelli glaubt zwar, dass Cavani auch in der Rückrunde für Neapel spielen wird, schätzt die Situation für nächsten Sommer aber anders ein.

Neapel. Edinson Cavani ist ein begehrter Mann. Erst kürzlich lehnte sein Verein, der SSC Neapel, eine 55-Millionen-Offerte ab. Dennoch steht er weiterhin auf den Einkaufszetteln der meisten Topklubs. Dieses enorme Interesse veranlasste nun auch Mino Raiola, unter anderem Berater der beiden Charakterköpfe Zlatan Ibrahimovic und Mario Balotelli, sich zur Zukunft des Uruguayers zu äußern.

Fünf Klubs kommen infrage

„Jetzt wird Cavani bleiben, aber im Juni wäre ich mir da nicht mehr so sicher“, zweifelte Raiola gegenüber Il Mattino eine längerfristige Zusammenarbeit an.

Jedoch denkt er, es kämen lediglich fünf Vereine infrage, die die festgeschriebene Ablösesumme von 63 Millionen Euro zahlen könnten. So nannte der Berater „Barcelona, Real Madrid, Manchester City, Chelsea und Paris Saint Germain“ als mögliche Abnehmer.

„Sie sind intelligent genug, um selbst zu wissen, wo Cavani nächste Saison spielen wird...“, ließ Raiola die Medienvertreter abschließend noch im Dunkeln tappen. Ebenso aber auch Euch Leser...


EURE MEINUNG: Wo spielt Cavani nächste Saison?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig