thumbnail Hallo,

Bayer 04 Leverkusen bezeichnet Emre Can und Mitchell Weiser als „sehr interessant“ und will nun die Möglichkeiten ausloten, die beiden Jugendnationalspieler zu verpflichten.

Leverkusen. Bayern München und Bayer Leverkusen pflegen recht gute Beziehungen. So reifte Toni Kroos seinerzeit bei der Werkself zum Nationalspieler. Auch Emre Can und Mitchell Weiser könnte dieses gute Schicksal ereilen, denn die Elf von Sascha Lewandowski und Sami Hyypia hat Interesse an den jungen Talenten des Rekordmeisters.

Can und Weiser „passen zu unser Philosophie“

Bald beginnt wieder die offizielle Transferperiode, dann darf gewechselt werden. Bereits im Vorfeld gibt es natürlich die einen oder anderen Gerüchte. So soll Bayer Leverkusen starkes Interesse an den Jungnationalspielern Mitchel Weiser und Emre Can. Beide sind 18 Jahre, Weiser war bereits im Sommer auf dem Transfertisch von Bayer-Boss Wolfgang Holzhäuser, nun gesellt sich auch Can ernsthaft dazu.

Beide Kicker sind „sehr interessant“ für den Tabellenzweiten. „Sie passen zu unser Philosophie und in unser Profil. Wir loten gerade aus, ob da was bei den Bayern zu machen ist“, bestätigte Bayers Klubchef dem Express das Interesse. Weiser wechselte vor sechs Monaten spektakulär vom 1. FC Köln zum Rekordmeister und unterschrieb bis 2015, kam in München aber noch nicht zum Zug. Er stand erst siebenmal im Profi-Kader, spielte nur zwölf Minuten im Pokal. Ähnlich ist es auch Can ergangen, der bis 2014 bei den Bayern unter Vertrag steht.

Grüße und Absage von Can via Facebook

Emre Can äußerte sich allerdings inzwischen über das Internet: „Hallo meine Lieben, schöne Grüße aus Frankfurt. Ich befinde mich gerade in der Winterpause und erhole mich in Frankfurt mit meiner Familie und mit meinen Freunden. Freue mich aber schon auf das Trainingslager in Katar da kann ich endlich wieder mit der Mannschaft trainieren. Und noch was kurz nebenbei, ich werde in München bleiben.“

Holger Broich könnte im Sommer wechseln


Neben den Bayer-Interessen an Bayerns Akteuren gibt es dieses Interesse auch von Seiten der Münchner. Allerdings gilt es dem Konditionstrainer Holger Broich. Ein Wechsel sei zwar „für ihn unter gewissen Voraussetzungen möglich“, doch erst einmal vom Tisch, denn ein Transfer war an einen „bestimmten Zeitpunkt gekoppelt, und dieser ist verstrichen. Das Thema hat sich erledigt.“ Was aber nicht heißen soll, dass im Sommer ein Wechsel ausgeschlossen ist. „Eventuell kann man dann neu reden“, gab auch Holzhäuser zu Protokoll.

EURE MEINUNG: Würden Can und Weiser ein Wechsel gut tun?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig